Evangelische Altenhilfe
Ludwigshafen

Ausbildung in der Altenpflege

Liebe Bewohnerinnen und Bewohner, liebe Angehörige und Gäste des Hauses, liebe Kolleginnen und Kollegen,

ich möchte mich gerne bei Ihnen vorstellen. Mein Name ist Anke Betzler, ich bin 27 Jahre alt und komme aus der Südpfalz, aus dem schönen Schweighofen.

Seit Juli diesen Jahres bin ich als Stationsassistentin in der Einrichtung in Ludwigshafen eingesetzt. 2010 habe ich meine Ausbildung zur examinierten Altenpflegerin mit Erfolg beendet. Mir war es immer wichtig, die Wünsche und Bedürfnisse der mir anvertrauten Menschen – soweit es mir möglich war – zu erfüllen. Während meiner Außeneinsätze habe ich mich oft den Bürotätigkeiten, die in den jeweiligen Einrichtungen angefallen sind, gewidmet. Hier habe ich festgestellt, dass ich außer zu dem Pflegeberuf noch eine weitere „Liebe“ zur Bürotätigkeit habe. Daher entschloss ich mich zu einer zweiten Ausbildung als Bürokauffrau. Auch diese habe ich mich Erfolg im Sommer diesen Jahres abgeschlossen.

Meine Ausbildung bei der Evangelischen Altenhilfe war geprägt durch den familiären Umgang und die Freude an meinen Aufgaben. Ich bin froh, hier arbeiten zu dürfen und Sie alle kennen zu lernen.

In meiner täglichen Arbeit unterstütze ich die Pflegemitarbeiter in ihrer Tätigkeit, ich schreibe unter anderem Pflegeplanungen und führe Pflegevisiten durch. In einem Aufnahmegespräch hat mich der Eine oder Andere  von Ihnen vielleicht auch schon gesehen.

An dieser Stelle möchte ich mich bei Frau Busch, Geschäftsführerin der Evangelischen Altenhilfe, Frau Trapp, der zentralen Heimleitung und Frau Vocke, der Pflegedienstleitung, bedanken. Ich bin stolz darauf, als Stationsassistentin bei der Evangelischen Altenhilfe beschäftigt zu sein. Ich freue mich, Sie alle persönlich kennen lernen zu dürfen und wünsche uns eine schöne gemeinsame Zeit.

Quelle Beitragsbild: © SimpleFoto – Old Hand Care Elderly – Item ID: 260989 – http://photodune.net/item/old-hand-care-elderly/260989

gültig ab 19.05.2022

Liebe Besucherinnen und Besucher, liebe Angehörige,

Achtung geänderte Testzeiten !

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass uns das Testen nur in ausgewiesenen Zeitkorridoren möglich ist.

Testzeiten

Mo, Mi, Fr 11 Uhr bis 12 Uhr

Di, Do 14 Uhr bis 15 Uhr

 

Außerhalb dieser Testzeiten können Sie die Einrichtung nur unter Vorlage eines zertifizierten, negativen, tagesaktuellen PoC-Testnachweis (kein Selbsttest) oder eines PCR-Test (Aktualität – 48 Stunden) betreten.

Für Ihr Verständnis möchten wir uns ganz herzlich bedanken.

Der Schutz unserer Bewohnerinnen und Bewohner steht für uns an erster Stelle.

Mit besten Grüßen

Alexandra Bernauer
Zentrale Heimleitung