Evangelische Altenhilfe
Ludwigshafen

Langzeitpflege

Durch einen Unfall, eine schwere Krankheit oder wegen des Alters kann es sein, dass ein Angehöriger zu einem Pflegefall wird. So vielfältig wie die Gründe sind, so individuell sind auch die Möglichkeiten zur Pflege und Betreuung. Ist eine häuslich Pflege durch Familienangehörige oder ambulante Pflegedienste nicht möglich und kommt auch eine Kurzzeitpflege nicht in Frage, dann stellt die vollstationäre Pflege eine adäquate Alternative dar.

In unseren drei Häusern der Evangelischen Altenhilfe Ludwigshafen bieten wir älteren, pflegebedürftigen und demenzkranken Menschen, im Rahmen der vollstationären Pflege, die Möglichkeit der langfristigen Pflege und Betreuung. Unsere qualifizierten Mitarbeiter sorgen dafür, dass die pflegerischen Maßnahmen auf höchsten wissenschaftlichen Standard stattfinden und die individuellen Bedürfnisse der Bewohnerinnen und Bewohner berücksichtigt werden.

Eine Pflegekraft ist jeweils für die Pflege und Betreuung einer Bewohnergruppe zuständig – von Beginn des Einzugs bis hin zur Pflege und Versorgung. Diese ganzheitliche Vorgehensweise, auch Bezugspflege genannt dient dazu, dass unsere Bewohnerinnen und Bewohner von einer hohen Kontinuität der pflegerischen Versorgung profitieren und langfristig ein fester Ansprechpartner zur Verfügung steht.

Die Langzeitpflege ist in folgenden Einrichtungen der evang. Altenhilfe Ludwigshafen verfügbar

Information

Wir arbeiten zusammen mit diversen Apotheken, Hospizdiensten, Physiotherapeuten und Zahnärzten.

Beauftragter für Medizinproduktesicherheit

Michaela Kreutzer
Tel. Nr. 0621-55003907

Kontakt

Evang. Altenhilfe Ludwigshafen
Herxheimer Straße 51
67065 Ludwigshafen-Gartenstadt
Tel.: (0621) 55 00 30
Fax: (0621) 55 00 39 80

gültig ab 19.05.2022

Liebe Besucherinnen und Besucher, liebe Angehörige,

Achtung geänderte Testzeiten !

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass uns das Testen nur in ausgewiesenen Zeitkorridoren möglich ist.

Testzeiten

Mo, Mi, Fr 11 Uhr bis 12 Uhr

Di, Do 14 Uhr bis 15 Uhr

 

Außerhalb dieser Testzeiten können Sie die Einrichtung nur unter Vorlage eines zertifizierten, negativen, tagesaktuellen PoC-Testnachweis (kein Selbsttest) oder eines PCR-Test (Aktualität – 48 Stunden) betreten.

Für Ihr Verständnis möchten wir uns ganz herzlich bedanken.

Der Schutz unserer Bewohnerinnen und Bewohner steht für uns an erster Stelle.

Mit besten Grüßen

Alexandra Bernauer
Zentrale Heimleitung